Vous êtes ici

Récits de vie, exil, migration/Lebensgeschichten, Exil, Migration

Type de publication: 
Publication collective
Description: 

<p>Die Beitr&auml;ge befassen sich mit der Frage, wie Exil und Migration die Form der Lebensgeschichte (Verhaltensmuster, Orientierungen, Ausdrucksweisen, Theoriebildung) bedingen, ver&auml;ndern oder auch umsto&szlig;en. Zun&auml;chst stehen traumatische Erfahrungen des Ausschlusses bei Elias, Rousset / Kogon, Robin und Sebald / Simon im Vordergrund, die sich in spezifischen Soziologien, Lagertexten, Auto- und Biofiktionen niederschlagen. Selbstthematisierungen von Migration und Kooperation werden anhand von Kindern von Harkis im Elsass und Franzosen in der Schweiz sowie von grenz&uuml;berschreitender wissenschaftlicher Zusammenarbeit im Oberrheingebiet erfasst. Ein weiterer Teil schlie&szlig;t kulturelle m&eacute;tissage anhand afrikanischer Krimis, Hubert Fichtes Ethnographie und hybrider Mehrsprachigkeit in literarischen Texten auf. Zuletzt werden Beispiele einer literarischen &quot;Germanophonie &quot; - Rafik Schami, Ermine &Ouml;zdamar und Jos&eacute; F.A. Oliver - vorgef&uuml;hrt. Die auf Deutsch oder Franz&ouml;sisch geschriebenen Beitr&auml;ge dokumentieren eine deutsch-franz&ouml;sisch-schweizerische Kooperation sowie eine soziologisch- linguistisch -literaturwissenschaftliche Perspektive.</p>

Editeur ou personne(s) ayant réuni les études - hors ECHANGES: 
Freddy Raphaël
Editeur: 
Berliner Wissenschaftsverlag Arno Spitz
Lieu: 
Berlin
Année: 
2006
Codification AERES: 
OS
Mots Clefs: 
Publication ÉCHANGES: 
OUI

Site créé par Amélie Rimbaud